TheGrue.org

Grillhütte endlich fertig

Kategorie: Berichte
Veröffentlicht: Montag, 31. August 2015
Geschrieben von Annegret Freiberger

 Vor 2 Jahren wurde sie bereits bei der autofreien Bahnhofstraße eingeweiht: die Grillhütte am Kinder- und Jugendtreff in Bösperde.

 

Längst waren noch nicht alle Arbeiten erledigt und die Hütte stand quasi im „Rohbau“ dort.

Heute präsentiert sie sich in ihrem vollen Glanz: die Holzverkleidung ist angebracht und der Grill fertig gemauert, mit ringsum verlaufenden Platten versehen und alles versiegelt. Ebenso wurde die Esse höher gestellt, damit sich niemand an deren Rand verletzten kann. Die Dachrinne ist ebenso fest montiert, wie auch die letzten Pflasterarbeiten erledigt.

Möglich wurde dies alles, weil der Jugendtreff, unter der Schirmherrschaft der IGB, durch viele Aktionen die notwendigen finanziellen Mittel sammelte: so bekam der Treff von der Fa. Gelsenwasser Gelder, die von der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden verdoppelt wurde. Ein Sponsorenlauf, unterstützt von der SG DJK Bösperde e.V., spülte auch noch Gelder in die Kasse. Aber auch kleinere Gruppierungen unterstützen dieses Projekt tatkräftig: so spendeten die Heilerziehungspflegerinnen des Placida-Viel-Berufskollegs von einer Projektvorstellung in Iserlohn ebenso Gelder, wie eine Gruppe Senioren-Trainer im Projekt EFI zusammen mit einer Seniorengruppe der ev. Erlöserkirche nach einer Grillfete.

All diesen Spendern sagen der Jugendtreff und auch die IGB herzlichen Dank.

Ein ganz besonderer Dank gilt allerdings den vielen freiwilligen Helfer, die in ihrer Freizeit manche Stunde ehrenamtlich mit der Fertigstellung der Grillhütte verbrachten. Ohne diese helfenden Hände wäre das Projekt nicht zu stemmen gewesen.

Hierfür bedankte sich die IGB mit einer kleinen „Helferfete“, natürlich an der Grillhütte. Bei Getränken und frisch gegrilltem saß man gemütlich beisammen und hatte sich viel zu erzählen.

Die Grillhütte kann übrigens von Jedermann angemietet werden. Für die Vermietung ist der Jugendtreff verantwortlich.

 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://igb-boesperde.de/images/news/grillhuette

Kartoffelfest 2013

Kategorie: Berichte
Veröffentlicht: Montag, 31. August 2015
Geschrieben von Annegret Freiberger

 Längs ist er schon über Mendens Stadtgrenzen hinaus sehr bekannt: der Kartoffelmarkt auf Hof Scheffer in Bösperde. Bereits zum 18. Mal findet er in diesem Jahr statt und ist mit viel Arbeit verbunden. Um alles zu bewältigen, sind viele Helfer gefragt: bereits Freitagnachmittag sind die Vereine sowie der Vorstand der IGB, die Familie Scheffer mit ihren Angestellten und sonstige freiwillige Helfer damit beschäftigt, den Hof zu säubern und aufzubauen. Allein Samstag und Sonntag sind über 200 Helfer damit beschäftigt, die Speisen vorzubereiten und zu verkaufen.

 

Ein enormer Kraft- und Personalaufwand, den aber alle Beteiligten gerne auf sich nehmen, um die Besucher zufrieden zu stellen.

Die Verantwortlichen sind natürlich auch immer bemüht, den Besuchern ein ansprechendes Rahmenprogramm zu bieten.

So wird in diesem Jahr Samstag- und Sonntagnachmittag die französische Folkloregruppe „Chés Caracols“ auftreten. Die in ihrer Heimat sehr bekannte Folkloregruppe kommt aus Mont-Saint-Eloi, dem Nachbarort von Bösperdes Partnergemeinde Maroeuil. Sie besteht aus 20 Tänzern und Tänzerinnen mit fünf begleitenden Musikern. Sie werden in verschiedenen Kostümen auftreten und ländliche Folklore darbieten, die Arbeit der Bauern darstellend, aber auch Feste im Rhythmus der Jahreszeiten. Sie vertreten so den Norden Frankreichs mit den Gebieten Artois, Flandern und der Picardie. Die Franzosen erinnern sich gerne an ihren ersten Besuch beim Kartoffelfest 2004 und freuen sich auf ihre Auftritte am Samstag und Sonntag. Sie werden mit einem Bus anreisen und privat in Bösperder Familien untergebracht.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://igb-boesperde.de/images/news/kartoffelhof13

Der Kinder- und Jugendtreff Bösperde wird an beiden Nachmittagen wieder Malen und Kinderschminken anbieten. Erstmalig findet für die Kinder eine „Hof-Rallye“ statt. Als kleine Detektive können sie den Hof erkunden und Fragen beantworten.

Am Samstagabend wird in diesem Jahr die Iserlohner Liveband „Ageless“ spielen und dem Publikum ihr Können unter Beweis stellen.

Sonntagmittag wird wieder der Shanty-Chor Lendringsen das Publikum unterhalten.

Weiterlesen: Kartoffelfest 2013

9. Mainacht

Kategorie: Berichte
Veröffentlicht: Montag, 31. August 2015
Geschrieben von Annegret Freiberger

Bereits zum 9. Mal richtete die IG-Bösperde zusammen mit 6 Bösperder Vereinen die „Bösperder Mainacht“ aus.

 

In diesem Jahr war die Dortmunder Band „Männer ohne Nerven“ verpflichtet worden. Die Band versuchte ihr Bestes, um die Besucher zu unterhalten. Eine ganz andere Musikrichtung, als von den Gästen gewöhnt und erwartet, und die wenigen Besucher ließen Anfangs keine rechte Stimmung aufkommen.

Einige Besucher waren direkt vom Maroeuiler Platz, wo nachmittags bereits der Maibaum aufgestellt worden war, in die Halle gekommen, während andere Besucher erst nicht erschienen, weil sie das Champions League-Spiel  Real Madrid gegen BVB Dortmund sehen wollten und auch die Gedanken der Besucher weilten vielfach

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://igb-boesperde.de/images/veranstaltungen/mainacht2013

bei diesem Spiel. Die Veranstaltet hatten aus Kostengründen und auch um die Veranstaltung nicht unnütz zu stören, auf eine Übertragung in der Halle verzichtet.

Umso Größer war dann natürlich die Freude, als das Spiel beendet war und feststand, dass die Borussia trotz der 2:0 Niederlage weiter war.

Jetzt füllte sich auch die Halle und die Leute konnten endlich ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Es wurde laut mitgesungen und fleißig getanzt – so wie es sich für eine Tanzveranstaltung ja gehört. Reichliche Getränkeauswahl und leckeres Essen trugen natürlich auch zur guten Stimmung bei.

Bis in die frühen Morgenstunden wurde der 1. Mai ausgelassen begrüßt.

Weite Bilder finden Sie hier.

Bösperde begrüßt den Mai

Kategorie: Berichte
Veröffentlicht: Montag, 31. August 2015
Geschrieben von Annegret Freiberger

Schon lange ist es Tradition, dass in Bösperde mit dem Aufstellen des Maibaums der Mai begrüßt wird. Früher wurde dies tatsächlich erst am 1. Mai gefeiert. Seit ein paar Jahren geschieht dies im Vorfeld zur „Bösperder Mainacht“.

 

Jedes Jahr übernimmt ein anderer Bösperder Verein das Schmücken des Kranzes und die Verpflegung des gemütlichen Beisammenseins am Maroeuiler Platz. Dieses Jahr waren die Freunde Maroeuil dafür verantwortlich und schlugen einen neuen Weg ein. Bereits um 16.00 Uhr wurde eingeladen und Kaffee, Kuchen, Crepes und kalte Getränke geboten. Geräucherte Forellen und frisch gegrillte Würstchen rundeten das Angebot ab. Bierzeltgarnituren luden zum Verweilen ein und der Sonnenschein trug dazu bei, dass sich etliche Bürger einfanden.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://igb-boesperde.de/images/veranstaltungen/maibaum2013

Allerdings erst gegen 17.30 Uhr, als der Baum langsam zum Schmücken runtergelassen wurde, füllte sich der Platz. Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde fand sich auch noch ein und untermalte das Ganze musikalisch. Unter großem Applaus wurde dann der mit bunten Bändern geschmückte Maibaum um 18.00 Uhr wieder aufgerichtet. Ein Jahr lang kann er nun wieder in seiner Pracht bewundert werden.

Weitere Bilder finden Sie hier.