TheGrue.org

Lichterglanz am Maroeuiler Platz

Kategorie: Berichte Veröffentlicht: Montag, 31. August 2015 Geschrieben von Annegret Freiberger

Eine Idee und schon ist es geschehen.

 

Nur eine Woche dauerte es, bevor der Gedanke von den Freunden Maroeuil in die Tat umgesetzt war. Sicher, mehr Zeit hatten die Akteure auch nicht: denn immerhin war am 2. Dezember der erste Adventsonntag.

Am Maroeuiler Platz in Bösperde steht der Maibaum. Dort sind die Embleme der Vereine und Institutionen des Ortsteils angebracht. Jedes Jahr übernimmt ein anderer Verein die Aufgabe, zum 1. Mai den Maikranz neu zu schmücken.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://igb-boesperde.de/images/news/Maibaumlicht

Jetzt kamen die Freunde Maroeuil auf die Idee: warum soll der Maibaum während der Adventszeit nicht im Licht erstrahlen? Und schon ging es an die Arbeit. Schnell den Elektriker angerufen: kannst Du und machst Du? In Ordnung. Wer bohrt die Löcher, damit die Steckdose und die Schellen, die den Lichtschlauch halten sollen, angebracht werden? Aber auch hier fand sich noch eine helfende Hand.

Trotz schlechtem Wetter wurde mittwochs der Graben ausgehoben, denn immerhin mussten ein paar Meter Kabel bis zur Stromquelle auch noch verlegt werden. Donnerstagmorgen wurden dann die Löcher gebohrt. Freitagnachmittag verlegte der Elektriker das Kabel, brachte Schellen und Steckdose an. Samstagmorgen kam der Hubwagen und der Lichtschlauch konnte installiert werden. Fertig! Und wie sieht es aus?

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://igb-boesperde.de/images/news/Maibaumlicht

Samstagabend, 1. Dezember konnte der neue „Tannenbaum“ bewundert werden. Und die Resonanz der Bösperder Bevölkerung ist positiv und groß.

Und wieder einmal hat Bösperde bewiesen, wie viel Leben und Eigeninitiative in diesem Mendener Stadtteil steckt.

Zugriffe: 919