TheGrue.org

Strahlendes Herbstwetter zog wieder viele Besucher zum Kartoffelfest

Kategorie: Berichte Veröffentlicht: Montag, 31. August 2015 Geschrieben von Annegret Freiberger

Jedes Jahr zieht es hunderte von Menschen am letzten Septemberwochenende auf das Kartoffelfest auf dem Bauernhof Scheffer in Menden-Bösperde.

 

Längst hat es sich herumgesprochen, dass man dort Samstag und Sonntag nicht nur Kartoffeln einkaufen kann: auch Fleisch, Wurst, Käse, Obst und Gemüse können im Hofmarkt erworben werden. Vor allem die Vielfalt der Kürbisse erstaunte die Besucher.

Aber auch der Kunst- und Handwerkermarkt hatte einiges zu bieten: Laubsägearbeiten wurden ebenso feil geboten, wie selbst gestaltete Karten und jede Menge hübsche Dekoartikel, auch aus frischen Blumen und Kürbissen hergestellt.

Die Bösperder Vereine kümmerten sich um den Hunger der Gäste: frisch hergestellte Pommes frites, Reibeplätzchen, Bratkartoffeln, Folienkartoffeln und Kartoffelsuppe. Fisch im Kartoffelbrötchen oder gerade aus dem Rauch gekommen konnte ebenso genossen werden wie Kuchen und Waffeln. Frisch gepresster Apfelsaft oder doch lieber Federweißer, war dann die nächste Frage. Erstmalig gab es Bauernhof-Eis und handgefertigte Chips.

Und natürlich kamen auch die Kleinsten nicht zu kurz: eine Strohburg lud zum Toben ein und beim Treff Bösperde konnte man sich schminken lassen oder aber malen. Die Tore zu den Ställen standen selbstverständlich offen und die Kühe und Kälbchen durften auch gestreichelt werden. Sonntagnachmittag lud Kinderliedermacher Kötteritz die Kinder wieder zum mitsingen und mitmachen ein.

Die „Großen“ konnten alte Trecker bewundern: ob rot, grün oder blau – Lanz Bulldog oder Porsche – hier schlug jedes Oldtimerherz höher.

Samstagabend spielten die „A.B. and the Ball“ ab 18.00 Uhr auf. Sie hatten bereits im letzten Jahr das Publikum begeistert und trotzdem waren die Veranstalter erstaunt und erfreut, wie viele Menschen nicht nur ausharrten, sondern tanzten und mitsangen.

Am Sonntag konnten sich die Besucher des Frühschoppens bis 13.30 Uhr an den Klängen des Jugendorchester Oesbern erfreuen.

Zugriffe: 819